Janku Medical ist der Lieferant für medizinischen Sachbedarf mit einem ausgewogenen Programm für Urologie und Inkontinenz

/public/img/sampleproduct.jpg

Janku Medical, das familiengeführte dynamische Unternehmen mit Sitz in Seevetal bei Hamburg, ist Ihr Partner bei der Auswahl und Lieferung von innovativen Medizinprodukten diverser Hersteller für die Urologie. Wir sind gerne für Sie da, was können wir für Sie tun?

Infos aus der Branche:
Das Harnblasenkarzinom

Dr. med. Jost Weber, Facharzt für Urologie Harnblasenkarzinome sind bösartige Tumore, welche die Harnblasenwand befallen.

Das Harnblasenkarzinom macht etwa 3-4 % aller Krebserkrankungen aus. Der Altersgipfel für die Entwicklung eines Harnblasenkarzinoms liegt im 6. Lebensjahrzehnt. Männer sind etwas häufiger betroffen als Frauen. Raucher sind besonders gefährdet, im Laufe ihres Lebens ein Harnblasenkarzinom zu entwickeln. Das Risiko liegt hier gegenüber Nichtrauchern etwa doppelt so hoch. Weitere Gefahrenstoffe stellen Nitrosamine und Aromatische Amine dar, welche z.B. in der Chemischen-, Gummi-, oder Textilindustrie verwendet werden. Das häufigste Symptom eines Harnblasenkarzinoms ist die schmerzlose Blutbeimengung im Urin. In fortgeschrittenen Stadien kommt es zusätzlich zur Gewichtsabnahme und Anämie durch das verdrängende Wachstum zur Harnabflussstörung, die sich in Form von Flankenschmerzen bemerkbar machen kann. Die Diagnostik setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen, die ergänzend zueinander sind:
  • zytologische Untersuchung des Urins
  • Urogramm (Röntgenuntersuchung) zur Darstellung der Harnwege
  • Ultraschall zur Beurteilung der Blasenwand
  • Blasenspiegelung
Sollte ein Harnblasenkarzinom diagnostiziert werden, erfolgt eine Ausschälung (Resektion) des Tumors aus der Harnblase. Dieser Eingriff wird über die Harnröhre durchgeführt. Ein Krankenhausaufenthalt über 4-5 Tage ist hier notwendig.

Janku Medical eröffnet
zweiten Standort 

Unsere neue Langenfelder Vertriebszentrale und das Lager übernimmt nun die Versorgung unserer Kunden.

/public/img/niederlassung.jpg Durch die zentrale Lage innerhalb Deutschlands können wir Sie nun noch effektiver betreuen. So können wir unseren gewohnt hohen Qualitätsstandard noch weiter ausbauen.

Der Verwaltungssitz verbleibt als unsere Basis weiterhin in Seevetal bei Hamburg.